Kleine Küchlein mit Haselnuss und Kirschen oder auch französische Financiers

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es kleine feine Küchlein die ein wenig an die ebenso kleinen franzöischen „Financiers“ erinnern. Das Rezept ist auch davon abgeleitet. Gerade wenn Ihr kleine schnelle leckere Küchlein sucht kann ich Euch den nur empfehlen. Hab schon gekostet 🙂 ! Und morgen wenn er gut durchgezogen ist schmeckt er vielleicht noch besser!! Wenn Ihr lieber Muffins wollt auch kein Problem, die Rezeptmenge ergibt ca. 12 Muffins. Ich hatte ganz viel Eiweiss übrig von meinem selbstgemachten Vanilleeis. Tja was machen mit Eiweiss von ganzen 8 Eiern?? Da hab ich dann mal gegoogelt und bin über die kleine Financiers auch Friands genannt gestolpert. So nun hab ich schon mal das meiste Eiweiss verwertet, wär ja viel zu schade zum wegwerfen…klar nä 😉 !!

Guten Start in die Woche

Verena ♥

Nach dem ersten Bild kommt Ihr zum REZEPT!!

Gut

Zutaten (ca. 12 Muffins oder 2 rechteckige Formen 19 x 8 cm)

180 g neutrales Öl (bei meinen Rapsöl)

60 g Mehl

5 Eiweiss

160 g Puderzucker

120 g gemahlene Haselnüsse

Abrieb einer Bio-Zitrone

ein Paar Beeren zum Garnieren

Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben und die Haselnüsse dazugeben und alles gut vermischen.
  3. Eiweiss leicht verquirlen (steif schlagen ist nicht notwendig!) und zu der Mehl-Mischung geben. Ebenso das Öl und den Zitronenabrieb. Alle Zutaten nun gut miteinander vermischen und den Teig in die eingefettete Form bzw. Muffinsförmchen füllen.
  4. Noch ein paar Beeren nach Wunsch in den Teig drücken.
  5. Ab in den Ofen für etwa 25 bis 35 Minuten.
  6. Die abgekühlten Küchleins/Muffins noch mit Puderzucker bestreuen
  7. Genießen 🙂

Gut3

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s