Schneemouse-Erdbeertorte

IMG_20160611_173628701

IMG_20160611_084912054IMG_20160611_090313565IMG_20160611_092253427IMG_20160611_094844249IMG_20160611_164659666IMG_20160611_170801294IMG_20160611_171119321IMG_20160611_172041837IMG_20160611_173149512IMG_20160611_173501196IMG_20160611_173724700IMG_20160611_173628701

Schneemouse-Erdbeertorte

125 g Margerine

270 g Zucker

4 Eier, getrennt

150 g Mehl

2 TL Backpulver

4 EL Milch

500 g Erdbeeren

400 g Sahne

400 g Mascarpone

1 Pck Vanillezucker

2 Pck Sahnesteif

4 EL Zitronensaft

50 g Mandeln, gehobelt

Zubereitung

Die Margarine mit 100 g Zucker gut schaumig rühren (ca. 6 Minuten), das Eigelb ebenso lange unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine Springform (26 cm Durchmesser) streichen.

Das Eiweiß mit 100 g Zucker zu steifem Schnee schlagen.

Die Hälfte des Eischnees auf den ersten Tortenboden streichen, mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 °C etwa 20 – 25 Minuten backen. Mit dem zweiten Boden genauso verfahren. Beide Böden gut auskühlen lassen.

Für die Füllung 500 g Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Die Sahne mit Vanillezucker und 1 Pck. Sahnesteif steif schlagen. Den Mascarpone mit 70 g Zucker, Zitronensaft und 1 Pck. Sahnesteif verrühren. Die geschlagene Sahne unterrühren.

Ein Viertel der Füllung auf den ersten Boden streichen. Die Erdbeeren darauf verteilen. Die restliche Creme darauf streichen und mit dem zweiten Boden bedecken.

Die Torte kann ebenso mit Himbeeren als Himbeertorte zubereitet werden.